Neu!!! Schimmelpilze in Autos per Seefracht

Für Wachstum und Vermehrung von Schimmelpilzen verschiedenster Arten ist Feuchtigkeit und ein entsprechender Nährboden, wie zum Beispiel Leder, unentbehrlich. Ideale Temperatur- und Lichtverhältnisse sowie geringe Luftwechselraten und einige Mittel zur Oberflächenpflege begünstigen die Wachstumsbedingungen.

 

Wenn in einem Fahrzeug die Sitze, die Armaturenverkleidung und das Lenkrad schimmeln, denkt man meist an Oldtimer oder Autos (z. B. Saisonfahrzeuge…), die nur gelegentlich genutzt werden und sich mehrere Wochen, oder sogar Monate in feuchten Garagen oder Hallen befinden.

 

Schimmel in neuen oder neuwertigen Autos sind ehr die Ausnahme, so meint man. Wer jedoch Autos per Seefracht auf allen Meeren transportiert hat andere Erfahrungen. So ist es nicht selten, dass zum Beispiel die Lederausstattung von Autos, die zur Sommerzeit im mittleren Osten mit Zielhafen in Europa verschifft werden, erheblich verschimmelt ist.

 

Wenn bei circa 45 Grad Celsius und etwa 85% relativer Feuchte die Fahrzeuge in Container - ohne entsprechende mikrobielle Schutzmaßnahmen - verbracht werden, darf man sich beim Ausladen auf einige Überraschungen gefasst machen:

 

 

Fotogalerie von verschimmelten Luxuscars:

 

 

Für derartige Probleme benötigen Sie professionelle Reinigungsmaßnahmen, um Schimmelpilze von Oberflächen und aus der Raumluft zu entfernen.

 

Wir bieten Ihnen solche professionellen Reinigungen, jedoch auch prophylaktische Maßnahmen, um mikrobiellen Befall im Vorfeld zu vermeiden.

 

 

special-clean.com GmbH

Tel: 0049 8007001414